Skip to content

Strichzieher

Strichzieher

Wer heute einen Lackierpinsel im gut sortierten Malerbedarf sucht, hat die Auswahl aus unzähligen verschiedenen Modellen. Während zum effizienten Streichen von großen Flächen meist ein Flächenstreicher (in Ecken auch ein Beschneideroller) oder eine Lackierwalze verwendet wird, nutzt man für die sehr feinen Arbeiten einen Strichzieher.

Zunächst muss man zwischen dem normalen Strichzieher und einem Schrägstrichzieher unterscheiden. Für besonders feine Beschneide- und Lackierarbeiten verwendet man den Schrägstrichzieher (er hat schräg angeschnittene Borstenenden), der Strichzieher kommt dagegen hauptsächlich bei Linier- und Ausbesserungsarbeiten zum Einsatz. Er eignet sich beispielsweise perfekt, um dünne Trennlinien zwischen einzelnen Farbbereichen an einer Wand zu ziehen.

Es gibt im Malerbedarf Strichzieher mit flacher oder runder Besteckung. Als Besteckungsmaterial werden meist helle Chinaborsten verwendet, sie eignen sich für alle nicht-lösemittelhaltigen Anstrichmedien. Oft werden Strichzieher auch als Künstlerpinsel verwendet, da mit ihnen besonders fein und detailliert gearbeitet werden kann.


Ähnliche Artikel

Mehr aus → Pinsel