Skip to content

Untergrundvorbereitung vor dem Tapezieren

tapten-schaber

Nachdem Sie die alten Tapeten mit einem Tapetenschaber und der Vorarbeit einer Stachelwalze entfernt haben, kommt nun der nächste Schritt. Die Vorbereitung zum Tapezieren. Hierfür ist ein effizientes Tapezierwerkzeug hilfreich.

Der Untergrund muss unbedingt glatt sein, bevor neuen Tapeten angebracht werden. Deshalb sollten alle vorhandenen Löcher und Risse mit Spachtelmasse ausgefüllt werden.

Dieser Vorgang sollte nicht vernachlässigt werden, um gute Ergebnisse zu erzielen. Zudem verhindert es die Schimmelbildung.

Ein Japanspachtel eignet sich für die Spachtelarbeit recht gut. Durch die aufgetragene Spachtelmasse bleiben Wellen zurück. Diese Unebenheiten werden entweder mit einem Schmirgelpapier oder einem Schleifpad beseitigt. Ob die Fläche glatt ist, kann mit der Vorderseite eines langen Spachtels oder mit einer anderen langen und geraden Kante geprüft werden.

Bildquelle: © RainerSturm/ PIXELIO www.pixelio.de


Ähnliche Artikel

Mehr aus → Tapezierwerkzeug