Skip to content

VOC 2010 Richtlinie – Bedeutung für Farbenindustrie, Farbhandel und Handwerker

konkave Kleinflächenwalze

VOC steht für „volatile organic compounds“ was übersetzt „flüchtige organische Stoffe“ (Lösemittel in Farben und Lacken) bedeutet.

Bedeutung für die Farbenindustrie:

Die VOC Richtlinie schreibt der Farbenindustrie einen maximal zulässigen Höchstwert der verwendbaren Lösemittel in allen Anstrichmedien vor. Die Farbenindustrie darf keine Anstrichmedien mehr an den Handel abgeben welche den zulässigen Höchstwert der VOC Richtlinie überschreiten. Durch diese EU weit geltende gesetzliche Regelung haben die Hersteller von Farben und Lacken im vergangenen Jahrzehnt die Entwicklung von wasserbasierten Anstrichmedien enorm vorangetrieben. Heute gibt es für alle Anwendungsbereiche qualitativ gute wasserbasierte Anstrichmedien.

Bedeutung für den Handel:

Der Handel darf herkömmlich lösemittelhaltige Anstrichmedien nur noch bis Ende 2010 an Handwerker und Heimwerker verkaufen. Ab dem 1. Januar 2011 darf der Handel nur noch VOC 2010 konforme Anstrichmedien an Handwerker, Heimwerker und Maler vertreiben.

Bedeutung für die Handwerker:

Die wasserbasierten Anstrichmedien bringen erhebliche Veränderungen im Bereich der Verarbeitungseigenschaften von Lacken und Farben. Um nach wie vor hochwertige Anstrichergebnisse mit Ihrem Malerwerkzeug zu erhalten, muss sich der Maler Profi bezüglich seiner verwendeten Malerwerkzeuge neu orientieren. Die Verarbeitungseigenschaften von Anstrichmedien nach der VOC Richtlinie erfordern sowohl neue Produkteigenschaften bei den verwendeten Pinseln als auch den Farbrollern. Mit herkömmlich verwendeten Malerwerkzeugen erreichen Sie nur bedingt befriedigende, beziehungsweise unbefriedigende Anstrichergebnisse. (Siehe Artikel VOC 2010 Richtlinie – neue Anforderungen für Ihre Pinsel und Farbroller)

Unter der Blog Kategorie VOC 2010 finden Sie nützliche Informationen über die geeigneten Malerwerkzeuge für die Anstrichmedien nach der VOC Richtlinie.


Ähnliche Artikel

Mehr aus → VOC 2010